Chefsche Spezialsuppe

Die Chefsche Spezialsuppe ist ein Klassiker, der nicht durch seine Raffinesse besticht, sondern durch seine Einfachheit und Einzigartigkeit.

Zutaten:

Pro Person ca. 4 frische Eier; jede Menge Instant-Mehl ; Fleischbrühe; Butter

Zubereitung

Die Eier in eine Schüssel geben, mit einer Gabel nach und nach das Mehl einrühren. Die Konsistenz ist erst dann richtig, wenn der Teig kaum noch flüssig ist.

Die Brühe zum sieden bringen und den Ei-Mehlbrei Teelöffelweise in die Brühe geben. Die Teig Klumpen dürfen je nach Erfahrung des Koches und je nach Geschmack des Opfers größer oder kleiner sein. Die Klumpen sind dann durch, wenn sie beim Kochen an der Oberfläche schwimmen. Besonders viel Spaß bereitet es, so viel Teig und so wenig Brühe zu nehmen, dass es gegen Ende des Teiges schwierig wird die Teig Elemente überhaupt noch durch die bereits an der Oberfläche schwimmenden Klumpen zu platzieren.

Kurz kochen und in die Teller geben, ein Stück Butter gibt den originalen unverwechselbaren Geschmack. In einzelnen Regionen wurde auch beobachtet dass noch Schnittlauch hinzu gegeben wird. Eine geschmackliche Variante, die sehr zu empfehlen ist, jedoch nicht mehr als Original gelten kann.

Normales Mehl anstelle von Instant Mehl führt zum Scheitern des Projektes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.