Wiener Klassik

Es ist ja nicht so, dass man als Klavierlehrer heutzutage nichts mehr zu lachen hat.

Vorgestern bat Ich eine Schülerin einen kleinen Absatz in ihrem Büchlein vor zu lesen. Es ging um die Wiener Klassik. Sie las:

„……… diese Zeit nennt man die Wiener Klassik. Die wichtigsten Vertreter waren Handy, Mozart und Beethoven. “

O tempora o mores 🙂 

Aber nach 10 Minuten könnte ich vor lachen wieder Luft holen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.